ARTGERECHT

um kunst

bildende kunst

zu produzieren

frage ich zunächst nicht danach

mache ich es auch allen recht fein und gerecht

danach fragt nicht der eichenstamm

der vor mir liegt

und auch nicht der stein

der sich vor mir aufgebaut hat

ebensowenig die modelliermasse oder der stift für das papier

sie fordern mich heraus und verlangen von mir kreativität

frei und bedingungslos

ihnen also muß ich zuallererst gerecht werden

am anfang

machen wir es uns mitunter schwer

denn wir müssen uns ja erstmal kennenlernen

ob wir überhaupt miteinander können

ist alles rechtens

entweder wir gehen auseinander

oder versuchen es miteinander

zum schluß überprüfen wir

ob wir uns auch gerecht wurden

nun laden wir das publikum ein

also die richter

haben wir es denen denn auch gerecht gemacht

mittlerweile habe ich meinetwegen wie im fußball eine fangemeinde

menschen denen meine kunst nicht zusagt

bin ich nicht böse

und springe nicht sofort vom müggelturm ohne gleitschirm

kurzundum

das material das kunstwerk und ich schauen in die welt hinaus und kontrollieren daß ja auch alles ARTGERECHT ist

start ulimathes